Notfallcheck (Round-Up-Analyse)

Der Notfallcheck bietet die Möglichkeit einer systematischen Vorbereitung auf potentielle Notfälle und Krisensituationen und ist somit Teil des Notfallmanagements. Als Round-Up-Analyse bietet der Notfallcheck einen Überblick, wie gut Ihr Unternehmen für den Notfall gerüstet ist. Der Notfallcheck besteht aus folgenden Elementen:

  • Risikoanalyse, die die Anfälligkeit / Wahrscheinlichkeit für bestimmte Notfälle bewertet, die Art / Kategorie der möglichen Notfälle definiert, sowie das daraus entstehende Risiko einschätzt *
  • Umfassende Bewertung eines bereits vorhandenen Risiko- und Notfallmanagements incl. Notfallpläne für den Notfall *
  • Bewertung der Chancen und Hindernisse zur Umsetzung einer gelingenden Krisenkommunikation unter Berücksichtigung der Psychodynamik in Extremsituationen
  • Gefährdungsbeurteilung psychosozialer Belastungen in Ihrem Unternehmen mit unserem PSGI© (Psychosozialen Gefährdungsindex), einem eigens von uns dafür entwickelten Schnelltest **
  • Technische Gefahrenanalyse: Brandschutz und Gebäudesicherheit***

 

* In Kooperation mit 

 

** Gemäß Arbeitsschutzgesetz sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, die Arbeitsbedingungen in ihrem Unternehmen auf körperliche wie auch psychische bzw. psychosoziale Gefährdungen zu untersuchen. Diese werden im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung identifiziert, womit ein wichtiger Beitrag zur menschengerechten Gestaltung von Arbeit und daraus folgend zum Erhalt der Gesundheit, Motivation und Beschäftigungsfähigkeit der Beschäftigten geleistet wird. Für den Notfall gilt: je besser Beschäftigte im Arbeitsalltag vor psychischen Belastungen geschützt und in ihrer Resilienz (flexiblen Widerstandsfähigkeit) gestärkt werden, desto eher bleiben sie im Notfall und krisenhaften Situationen handlungsfähig!

 

*** In Kooperation mit